daily sketchbook

Skizzenbücher waren schon immer meine Leidenschaft. Seit ich Taschengeld bekommen habe, sammle ich kleine, große, dicke, dünne, quadratische, panoramaformatige, bedruckte, linierte, bunte, fadengebundene, einfach tolle Papierbücher. Für mein allererstes hatte ich damals 12 Mark zusammengespart. Sie liegen in Schubfächern, in Holztruhen, stehen im Schrank oder in Pappaufstellern – sie sind einfach überall. Allerdings waren sie mir immer so wertvoll, dass die meisten leer sind. Die erste Seite zu füllen, kostet wirklich Überwindung.

Das soll nun ein Ende haben. In diesem Semester bin ich durch das Projekt Portrait-Illustration „gezwungen“, neben allen Arbeiten am Ende auch ein Skizzenbuch abzugeben, in dem jeden Tag mindestens eine Zeichnung angefertigt werden soll. Das ist eine super Sache, da man sich täglich trainiert und Auge sowie Hand schult. Vorlagen sind auch erlaubt, denn es kann nicht schaden, sich in neuen Stilen und Linienführungen auszuprobieren. Bereits im letzten Semester, im Characterdesign-Kurs, gab es diese Aufgabe.

Sicherlich werde ich nicht jeden Tag zum Einscannen kommen, aber ich versuche trotzdem diese Seite möglichst aktuell zu halten, um mich selbst auch anzuspornen, tatsächlich jeden Tag zu Stift und Büchlein zu greifen.

Inktober

Oktober 2014, 2016

30-Day-Drawing-Challenge

30 Seiten, ca. A6, Juli 2013 bis …

Beim Stöbern nach Inspirationen habe ich eine Liste gefunden, die in den Weiten des Webs seine Kreise zieht. Eine Herausforderung, der sich schon viele Zeichenfreaks gestellt haben.

12) Most recent accomplishment.
13) Comic.
14) Favourite fairytale.
15) Family portrait.
16) Inspiration.
17) Just a doodle.
18) Favourite plant.
19) Something new.
20) Something orange.
21) Something you want.
22) Something you miss.
23) Something you need.
24) A couple.
25) Something you don’t like.
26) Scenery.
27) Someone you love.
28) Anything you’d like.
29) A place you want to go.
30) A congrats banner.

Die Scans abgeschlossener Skizzenbücher erfolgen in chronologischer Reihenfolge.

Daily Sketchbook „Portrait“

69 Seiten, A5, April bis Juni 2013

Sketchbook „Streetlife“

17 Seiten, A4, Februar bis März 2013

Daily Sketchbook „Figuren“

71 Seiten, A4, November 2012 bis März 2013

Sketchbook „Kaffee und Kuchen“

20 Seiten, A4, November 2009 bis Februar 2010

5 Gedanken zu “daily sketchbook”

  1. Deine Zeichnungen gefallen mir unglaublich gut! Sie sind echt toll!
    Da ich selber auch sehr gerne zeichne, sehe ich mir auch gerne mal die Bilder anderer an. Vor allem Cartoon und solche Skizzen. Sie kommen so frisch und unschuldig rüber, ohne, dass etwas daran mit dem Computer verändert wurde. :)
    Machst du diesen Kurs denn von dir aus oder besuchst du einen?
    Liebe Grüsse

    • Oh danke dankeschön!
      Hihi, ich könnte auch stundenlang damit verbringen, mir Zeichnungen und andere selbstgemachte Dinge anzuschauen. Ist wirklich eine große Suchtgefahr.
      Ich studiere Visuelle Kommunikation und bin dieses Semester in einem Illustrationsprojekt, das sich in erster Linie mit dem Portrait beschäftigt. Hier kannst du schon etwas über die ersten Stunden erfahren: https://claudies.wordpress.com/2013/04/12/neues-projekt-portrait-illustration/ Es ist wirklich gut, zum täglichen Zeichnen „gezwungen zu werden“. Irgendwann kommt Routine rein, man lernt viel von anderen Stilen und kann sich selbst auch schneller weiterentwickeln. Wenn ich meine Mappe von damals anschaue – oh Gott! :D
      Würde mich freuen, demnächst vielleicht auch Zeichnungen von dir auf deinem Blog zu entdecken? :)
      Liebste Grüße

      • Visuelle Kommunikation? Das war auch mal mein Studiumwunsch. Ich wurde mir bloss unsicher, weil ich gehört habe, dass es schwierig ist, danach einen Job zu finden bzw. ein Festanstellung (zumindest in der Schweiz). Weisst du denn schon, was du nach dem Studium machen willst? Oder was dein Berufswunsch ist?
        Den Artikel werde ich mir gerne mal ansehen.
        Das mit den verschiedenen Stilen finde ich genau auch so toll. Es sieht aus, als wären es verschiedene Zeichner, aber ist alles vom selben ;)
        Ich wollte schon lange mal eine Zeichnung hochladen, aber irgendwie hab ich’s dann doch immer vergessen. Meist kritzle ich auch einfach irgendwo auf ein Blatt, das dann wieder in meinem Chaos untergeht xD. Sollte mir auch so ein Skizzenbuch zulegen bzw. in eines zeichnen, das ich habe. ^^
        Mal sehen … :)
        Liebe Grüsse

  2. sebastian sagte:

    Hi Claudie, das sind ja wahnsinns Zeichnungen!

    en schönen gruß
    Sebastian (Kochini)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s