Unglaublich, wie viel Literatur es mittlerweile zur gesunden, ethischen und nachhaltigen Lebensweise gibt! War ich zu lange weg? Als ich letztens im Buchladen in der Abteilung „Kochbücher“ stöbern wollte, konnte ich gar nicht glauben, was mir dort entgegensprang.

BA_Kochbuecher

2011 gab es 12 vegane Kochbücher. Mittlerweile sind es 77 Stück, die vegetarischen noch gar nicht mitgerechnet!

BA_Kochbuecher2

Dieser Anblick hat mich doch sehr glücklich und hoffnungsvoll gestimmt! :)

Aber auch Fach- und Unterhaltungsliteratur hat Überhand genommen!

BA_Literaturliste

Nur ein kleiner Teil der Informationsflut.

Meine digitalen Lesezeichen quellen ebenfalls über. Zwar habe ich mich bei der Anmeldung der Thesis bereits auf einen speziellen Bereich der veganen Lebensweise festgelegt, aber natürlich beeinflusst sich doch alles gegenseitig.

BA_Geschriebsel

Aus Büchern, die immer wieder zuklappen, arbeitet es sich besser schreibend mit einer Hand, als tippend mit allen beiden. Ach und … hallo Abendsonne!

BA_Sticker

Da bekommt das Sticker-Sammeln eine ganz neue Bedeutung.

Im Moment sortiere ich mehr als 150 Word-Seiten zum Thema „Kommunikation zwischen Omnivoren, Vegetariern und Veganern“ (Uuuh, verraten!), um diese anschließend auf ein hoffentlich buchgerechtes Maß zu kürzen. Die spezielle Würze darf dabei natürlich nicht fehlen.

BA_Entwuerfe

Konzept-Skizzen für die Umsetzung. „Vegan Survival Guide“ bleibt dabei sicher nur ein Arbeitstitel.

Bis zum Illustrieren habe ich also noch ein gutes Stück theoretischer Arbeit vor mir. Wenn dann doch mal eine freie Minute zum Zeichnen bleibt, kann folgendes passieren:

"Aber Pflanzen haben auch Gefühle ..."

„Aber Pflanzen haben auch Gefühle …“ – diese These wird es unter anderem zu klären geben.

Update #1: Aaaaah!

Update #2: Grün und saftig, statt grau und trocken

Update #4: Kurzer Zwischensta…

Update #5: Blitzupdate mit Katzenmütze

Advertisements