Before the article starts I want to tell you:

I love you ‚till the end! <3

Kaum ging der letzte Uni-Tag zu Ende, waren unsere gemeinsamen Tage auch schon gezählt. Uns blieb eine Woche, bis die beiden nach Chiclana und Madrid zurückflogen.

Gleich am nächsten Abend stand Mariapis Geburtstag an, zu dem wir aber auch alles andere feierten, was gefeiert werden musste! Die Vorbereitungen waren besonders lustig, da wir von zwei kleinen Jungs am Balkon eine Etage über uns beobachtet und abgelenkt wurden. Bin mir nicht sicher, wer am Ende mehr Luftballons in Besitz hatte.

MBCarmenme

So kurz vor Schluss unseres Aufenthalts besuchten mich die beiden am Abbeyfield und sahen zum ersten mal, wo und wie ich wohnte.

An den Abenden trafen wir uns in unseren Lieblings-Pubs oder genossen die schon fast warme Abendluft bei einem Bierchen auf der Straße. (Was in England übrigens eigentlich nicht erlaubt ist. Auweia.)

Die letzten Tage verbrachten wir im Park, weil sooo schönes Wetter war. Aber der Abschied fiel trotz Sonne auch nicht leichter.

CPsulk(Am Anfang der Galerie verstecken sich auch ein paar Bilder von Claras Besuch, deren Sitzplatz ich in der Uni eingenommen hatte.)

CPfacesAm Freitag verabschiedeten wir Carmen mit massig Gepäck am Busbahnhof. Und am Samstag blieb nur noch ich allein zurück, als ich dem Bus bis zur Hauptstraße hinterherrannte und Paula ein letztes mal winkte. In dem Moment fielen die ersten Regentropfen vom Himmel …

I hope we will see each other again soon.

In Chiclana, Venice or Weimar.

When the peak season is over and the airfair is more realistic. ;)

YES!

Advertisements