Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Meine letzten beiden Studiotermine sind geschafft! Mann, war das ein Sport! Hin und her und hoch und runter, gucken hier, auslösen da, drehen dort. Im Studio trage ich nur noch Sportsachen, sonst kann ich am nächsten Tag ja gar nicht mehr laufen. Am längsten in Erinnerung behalten werde ich die Vorbereitungen für das Ecken-Foto. Ich musste insgesamt 4 Eisenketten von beiden Traversen aus dem Bildausschnitt verbannen und dazu eine hohe Leiter hinaufsteigen. Leider sind diese Eisenketten nicht gerade leicht und auch nicht leise (was niemanden stört, aber früh um 8 war ich noch nicht in der Stimmung für Schlagzeug-Sounds.) Mit jeder Treppenstufe wurden meine Knie weicher, weil ich mich nur mit einer Hand festhalten konnte. Oben angekommen musste ich sogar beide lösen, um die Ketten um die Traversen zu „wickeln“, die immer wieder ins Rutschen gerieten. Als ich fertig mit den Nerven war und immer noch ein Stück ins Bild ragte, half Anja mir und stieg todesmutig ein letztes mal hinauf.

Auch der Lichtaufbau bei dieser Einstellung dauerte mit Abstand am längsten.

St4Aufbau06

Einer von vielen Versuchen, den Lichtschein am rechten Bildrand zu vermeiden. Lösung am Ende war, die Reflexion des Strahlers in der Objektivlinse abzuschirmen. Aber darauf muss man erst mal kommen.

Da ich in der letzten Woche ohne Abdrückhelferlinge und stattdessen mit pneumatischem Fernauslöser arbeitete, konnte ich logischerweise nicht auf mich scharf stellen lassen, sondern musste ein Objekt suchen, dass schön still hält:

St6019Stativ

Objekt zur Scharfstellung. Hensel vor der Linse, beleuchtet mit Elinchrom und Generatoren außerhalb der Linse.

St6162Qualle

Qualle vor ihrem großen Theater-Auftritt beim Warmsingen.

St7a224Orangutan

Aufgeregter Orang-Utan ohne Beine. (Es wurde auch schon mehrmals ein Dinosaurier erkannt.)

Um Tiere oder allgemein Wesen wird es am Ende aber nicht gehen. Diese Bilder hier zeigen nur zufällig schöne Formen, die immer wieder entstehen und ich nicht ungeachtet lassen möchte.

Advertisements