Schlagwörter

, , , , ,

Zweite Aufgabe im Figuren-Werkmodel: 10 Hände zeichnen. Urks. Wahrscheinlich der Albtraum jedes Kursmitgliedes. Vor allem, weil man so etwas schon mal in der Ausbildung auf sich nehmen musste und selten Spaß daran hatte. 10 mal seine linke Hand abzeichnen, wie öde. Deshalb studierte ich die Hände von meinen Eltern, meiner Oma, aber auch die ganz kleinen weichen von Lily oder die Bärentatzen vom Fotoprojektleiter Prof. Stamm. Hier sind sie im Alter aufsteigend sehen. Auch dabei: Eugenia beim Nähen und Martin kurz vorm Essen (vielleicht).

01Lily1twk

Lily, geb. 2012

02Lily2twk

Lily, geb. 2012

03Eugeniatwk

Eugenia, geb. 1987

04Martintwk

Martin, geb. 1983

05Muddl1twk

Muddl, geb. 1965

06Muddl2twk

Muddl, geb. 1965

07Vadltwk

Vadl, geb. 1961

08Stammtwk

Prof. Hermann Stamm, geb. 1953

09Oma1twk

Oma, geb. 1929

10Oma2twk

Oma, geb. 1929

Advertisements